Home Presse Presse Archiv Kritik an Trasse durch den Wildpark
Kritik an Trasse durch den Wildpark PDF Drucken E-Mail

Aus Potsdamer Neueste Nachrichten | 21.11.2005

Wildpark - Der Verein Wildpark e.V. hat sich vehement gegen Pläne einer Potsdamer Umgehungsstraße durch den Wildpark geäußert. „Die Trasse durch den Wildpark ist nach Denkmalschutz- und Landschaftsschutzgesetzen einfach nicht genehmigungsfähig“, schreibt Rechtsanwalt Peter Kunz für den Verein. Die Verausgabung von weiteren Planungskosten sei „eine Verschleuderung von Steuergeldern“. Die Arbeitsgruppe der Brandenburgischen Ingenieurkammer, die erst jüngst ein neues Konzept für die Havelspange über den Templiner See und den Wildpark vorlegte (PNN berichteten) solle sich auflösen.

 

Wer ist Online!

Wir haben 56 Gäste online

Statistik

Benutzer : 24
Beiträge : 185
Weblinks : 11
Seitenaufrufe : 760420

Mitglieder Wildpark e.V.

Aktueller Mitgliederstand
203

Wildpark e.V.