Home Verein Vereinsnachrichten Jahresabschlussbericht 2013

Aktuelle Termine

Login



Jahresabschlussbericht 2013 PDF Drucken E-Mail

Jahresabschlussbericht 2013 des Vereins Wildpark e.V.


 

Das Jahr 2013 war aus Sicht des Vereins und unserer Satzung ein überaus erfolgreiches Jahr.

Der Verein war an vielen Sitzungen der politischen Institutionen und Parteien beteiligt, die sich mit der Verkehrsproblematik in Potsdam und Umgebung gefassten.

Hauptthema war das Stadtverkehrsentwicklungskonzept (SteK) der Stadt Potsdam, in dem ursprünglich die Havelspange als für die Stadt wichtige Option enthalten war.

Nach vielen sachverständigen Argumenten ist diese Option aus dem STeK herausgenommen worden.


Stadtverkehrsentwicklungskonzept

Auf verschiedenen Veranstaltungen der Parteien und der Stadtverwaltung gelang es der Gruppe ARGUS – Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Stadtentwicklung - , worin auch der Verein maßgeblich und aktiv beteiligt ist, die politischen Instanzen durch eine fundierte Argumentation zu überzeugen, von der Option Havelspange Abstand zu nehmen und diese aus dem Konzept zu entfernen.

Ende November 2013 verabschiedete der Bauausschuss das SteK ohne die Option auf die Havelspange.

Anfang Dezember 2013 billigte die Stadtverordnetenversammlung die Entscheidung des Bauausschusses.

 

Satzungsänderung und Vorstandswahlen

Anläßlich der Mitgliederversammlung wurde von der Vereinsführung eine Satzungsänderung vorgeschlagen, die den Vorstand organisatorisch straffer gestalten sollte.

D.h. es wurde empfohlen, den Vorstand auf einen Vorsitzenden, einen stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführer und den Schatzmeister zu reduzieren,

Diese Satzungsänderung wurde von der Mitgliederversammlung nach Diskussion einstimmig angenommen.

Daran anschließend fand die Wahl zum neuen Vorstand statt.

Gewählt wurde als Vorsitzender Olaf Riecke, als stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer Peter Grethlein, und als Schatzmeister André Lehmann.

Damit bildet der Vorstand auch mit Außenwirkung ein klares Führungsgremium ab.


Bundesverkehrswegeplan

Das Land Brandenburg hat an das Bundesministerium für Verkehr (BMV) keine Anforderung für eine Umgehungsplanung für Potsdam (Havelspange/Netzverknüpfung) gestellt.

Zur Begründung hieß es, dass derzeit kein Bedarf dafür bestünde.


Vereinsaktivitäten

Vertreter des Vereins nahmen an der jährlichen Veranstaltung der Forstverwaltung Zum „Tag des Waldes“ am 26.04.13 teil. Damit wird vereinsseitig die Verbundenheit mit dem Wildpark einerseits und gleichzeitig mit der Forstverwaltung andererseits betont und gepflegt.

Im Juli erhielt der Verein die Zusage der Landeshauptstadt Potsdam (LHP) bezüglich Logo im geplanten Bauschild für die Brücke im Wildpark. Der Verein sieht darin die Bestätigung des OB, dass die Stadt für die Brücke  nach Errichtung die Instandhaltung übernehmen wird.

Die von Verein getragenen Vereinsaktivitäten wie

- Pfingstkonzert

- Wildpark-Waldlauf für Sport- und Naturfreunde

- Weihnachtsmarkt

fanden unverändert großen Zuspruch und Interesse. Der Verein ist stolz darauf, dass das Besucherinteresse auch besonders von Besuchern aus dem Umland und der Stadt Potsdam zugenommen hat.

 

Wildpark-West im Februar 2014

Für den Vorstand gez. O. Riecke

 

 

Wer ist Online!

Wir haben 46 Gäste online

Statistik

Benutzer : 24
Beiträge : 185
Weblinks : 11
Seitenaufrufe : 782742

Mitglieder Wildpark e.V.

Aktueller Mitgliederstand
203

Wildpark e.V.