Home Wildpark Sehenswürdigkeiten des Wildparks Forsthaus Südtor
Forsthaus Südtor PDF Drucken E-Mail

Das Forsthaus Südtor befindet sich heute direkt an der Brandenburger Chaussee, jetzt B1, und wurde 1842 als Dienst- und Wohngebäude errichtet. Persius wählte für diesen Gebäudekomplex, bestehend aus Hauptbau mit Rechteck-Turm, Anbau und Nebenbau, den gemischten Baustil mit italienischen und mittelalterlichen Stilelementen. Auffällig ist, dass bei diesem Bauwerk Sichtmauerwerk zur Ausführung kam. An den Simsecken zieren Tierköpfe aus Terrakotta den Hauptbau. Alle Forsthäuser hatten Brunnen, Backofen und Hausgarten.
Bis zur Wende wurde das Forsthaus unterschiedlich genutzt. Das denkmalgeschützte Gebäude wird in diesem Jahr (2005) gründlich rekonstruiert, um als gastronomische Einrichtung genutzt zu werden.

 

Wer ist Online!

Wir haben 64 Gäste online

Statistik

Benutzer : 24
Beiträge : 185
Weblinks : 11
Seitenaufrufe : 762749

Mitglieder Wildpark e.V.

Aktueller Mitgliederstand
203

Wildpark e.V.