Home Wildpark Sehenswürdigkeiten des Wildparks Kaiserbahnhof Wildpark

Aktuelle Termine

Login



Kaiserbahnhof Wildpark PDF Drucken E-Mail

Der Architekt Eberhard von Ihne erhielt 1905 den Auftrag, den Kaiserbahnhof Wildpark im englisch-cottage Stile zu projectieren. 1909 wurde die Hofstation, bestehend aus Bahnhofshalle und Empfangsgebäude, eingeweiht. Nur neun Jahre wurde der Bahnhof als Hofstation genutzt, danach hat der Kaiserbahnhof seine Funktion eingebüßt. Erst nach 1933 stationierte das Geheime Oberkommando der Luftwaffe hier den Befehlszug Görings. Danach wurde die Hofstation für unterschiedliche militärische Zwecke genutzt und ab 1959 der Deutschen Reichsbahn übertragen. Wegen Einsturzgefahr blieb jahrelang das unter Denkmalschutz stehende Gebäude gesperrt. Seit 1999 gehört der Kaiserbahnhof zum Unesco-Weltkulturerbe.
Erst 2003 entschloss sich die Bahn–AG, das Baudenkmal als Führungsakademie der Deutschen Bahn auszubauen. Im Juni 2005 wurde das historische Bauwerk als Bahnakademie eröffnet. Der zum Kaiserbahnhof mit seiner Gartenanlage fügt sich in die Kulturlandschaft des Parks Sanssouci hervorragend ein. Für die Öffentlichkeit ist das Gebäude leider nicht mehr zugänglich.

 

Wer ist Online!

Wir haben 83 Gäste online

Statistik

Benutzer : 24
Beiträge : 185
Weblinks : 11
Seitenaufrufe : 804781

Mitglieder Wildpark e.V.

Aktueller Mitgliederstand
203

Wildpark e.V.