Aktuelle Termine

April 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Login

DOWNLOAD: Hinweise DSGVO (382 KB)

 

Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Wir informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sehr geehrtes Mitglied,

seit dem 25. Mai 2018 gelten neue datenschutzrechtliche Regelungen. Eines der wichtigsten Anliegen der EU-Datenschutz-Grundverordnung ist es, die Datenverarbeitung für Sie transparenter zu machen.

Als gemeinnütziger Verein legen wir schon immer großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Mit diesem Schreiben erhalten Sie die aktuelle Fassung unserer Hinweise zum Datenschutz.

 

Was müssen Sie nun tun? Sie müssen nichts weiter veranlassen.

Die wesentlichen Informationen in den Hinweisen zum Datenschutz geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre datenschutzgesetzlichen Rechte.

Haben Sie noch Fragen zu diesem oder anderen Themen? Dann sind die Mitglieder des

Vorstandes gerne für Sie da.

 

Hinweise zum Datenschutz.

Fassung: Oktober 2018.

Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre datenschutzgesetzlichen Rechte

-Informationen nach Artikel13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung

(DSGVO)-

Mit diesen Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Wildpark e.V. und über Ihre datenschutzgesetzlichen Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden? Verantwortliche Stelle ist:

Vorstand Wildpark e.V. Waidmannspromenade 12

D-14548 Schwielowsee

Germany

Tel. 03327-568521 info@potsdam-wildpark.de www.potsdam-wildpark.de

 

2. Welche Quellen und Daten riutzen wir?

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Mitgliedschaft von unseren Mitgliedern erhalten.

 

2.1 Relevante personenbezogene Daten können sein:

;;.. Personalien (Name, Adresse, Kontodaten/ andere Kontaktdaten wie z. B. E-Mail­ Adresse, Geschlecht, Beruf, Staatsangehörigkeit)

 

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO)

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Führung der Mitgliederdatei zum Führen des notwendigen Schriftverkehrs mit unseren Mitgliedern und zum Ausstellen von Beitrags-, und Spendenbestätigungen.

 

3.2 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO)

 

Soweit Sie uns ein Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, werden von dem Widerruf nicht umfasst.

 

4. Wer bekommt meine Daten?

 

Innerhalb des Wildpark e.V. erhalten die Mitglieder des Vorstandes Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten brauchen.

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen.

 

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

 

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums - EWR), oder an andere Organisationen findet nicht statt.

 

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21

DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach

§§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer

Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

 

Im Rahmen einer Mitgliedschaft müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz­ Grundverordnung (DSGVO)

 

1. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung) auf der Grundlage einer lnteressenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: Vorstand

Wildpark e.V.

Waidmannspromenade 12

D-14548 Schwielowsee

Germany

Tel. 03327-568521

info(at)potsdam-wildpark.de

www.potsdam-wildpark.de

Wer ist online

Aktuell sind 374 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Benutzer
2
Beiträge
73
Beitragsaufrufe
899696

Mitglieder Wildpark e.V.

Aktueller Mitgliederstand
178