Seit vielen Jahrzehnten als Sommertraining für Skilangläufer und inzwischen seit ca. 20 Jahren im Breiten- und Gesundheitssport bekannt, wurde die damals neue Sportart zunächst oft milde belächelt ("Sie haben wohl Ihre Skier vergessen..."). Inzwischen sieht man immer wieder Menschen unterschiedlichen Alters mit zwei Stöcken flotten Schrittes unterwegs und auch heute noch fragen sich viele, was diese beiden Gehstöcke eigentlich bringen sollen? Als Facharzt für Allgemeinmedizin, Sport- und Bewegungsmediziner hat sich der in Kloster Lehnin tätige Hausarzt Achim Wagner bereits 2002 als einer der ersten Ärzte in Deutschland mit dieser Frage sowohl wissenschaftlich im Rahmen seiner Tätigkeit an der Sportmedizin der Universität Gießen, wie auch als einer ersten bundesweit anerkannten Ausbilder für Nordic Walking Lehrer und Therapeut über Jahre intensiv beschäftigt. Hierbei ging es immer um die Frage, welche positiven Effekte lassen sich gerade für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen im Hinblick auf eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit wie auch gesundheitlicher Parameter wie Blutdruck, Blutzuckerspiegel usw. durch den richtigen Einsatz der beiden Stöcke erreichen und worauf kommt es hier an? "Die meisten Nordic Walker/-innen nutzen die Stöcke als viel zu teure Gehhilfen und nicht als effektives Trainingsgerät", so der Sportmediziner. Im Rahmen der für den 22.8.2020 in Wildpark West geplanten Veranstaltung soll daher neben den theoretischen, sport- und bewegungsmedizinischen Hintergründen von Nordic Walking auch die sportliche Praxis nicht fehlen und so erhalten die Teilnehmerinnen/Teilnehmer eine kurze - für alle Altesgruppen mögliche - praktische Einführung in die Nordic Walking Lauftechnik.

Hierzu ist die Teilnehmerzahl auf max. 30 begrenzt, Nordic Walking Stöcke können gestellt werden, daher wird um eine Anmeldung (E-Mail oder Telefon) beim Wildparkverein gebeten. Eine Teilnahmegebühr oder Leihgebühr für Stöcke wird nicht erhoben, jedoch wird um eine kleine Spende für den Wildparkverein gebeten. Die Veranstaltung findet bei - fast - jeder Witterung statt, daher bitte an entsprechend angepasste Kleidung denken.     

Termin: 22.08.2020 um 15.00h

Treffpunkt/Ort: Bürgerclub (bei sehr schlechter Witterung wird einen Vortrag gehalten)

Referent: Achim Wagner, Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Ernährungsmedizin DAEM/DGEM, Lehrbeauftragter der Abteilung für Allgemeinmedizin, Präventive und Rehabilitative Medizin der Universität Marburg, Hausarzt in Kloster Lehnin

 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!